Codex Theodosianus

   Issued jointly by Theodosios II and Valentinian III (qq.v.) in 438, and owing much to the previous Codex Gregorianus and Codex Hermogenianus (qq.v.), this collection of laws includes imperial edicts from the time of Constantine I the Great (q.v.). It is the most valuable single historical source for social conditions in Byzantium (q.v.) during the fourth and fifth centuries, and it was the basis for the later Codex Justinianus in the Corpus Juris Civilis of Justinian I (qq.v.).

Historical Dictionary of Byzantium . .

Look at other dictionaries:

  • Codex Theodosianus — Codex Theodosianus, vom Kaiser Theodosios veranstaltete und 438 als Gesetzbuch in 16 Büchern publizierte Sammlung von Gesetzen, welche die Verordnungen von Konstantins d. Gr. Zeit bis auf die seinige umfassen. Die beste neuere Ausgabe lieferte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Codex Theodosianus — The Codex Theodosianus was a compilation of the laws of the Roman Empire under the Christian emperors since 312. A commission was established by Theodosius II in 429[1] and the compilation was published in the eastern half of the Roman Empire in… …   Wikipedia

  • Codex Theodosianus — Der Codex Theodosianus ist eine spätantike Gesetzessammlung, die der oströmische Kaiser Theodosius II. (408–450) gemeinsam mit seinem Vetter, dem jungen weströmischen Kaiser Valentinian III. (425–455), in Auftrag gab, um die römischen Gesetze und …   Deutsch Wikipedia

  • Codex theodosianus — Code de Théodose Le Code Théodosien (Codex Theodosianus en latin) est un recueil de décisions impériales (droit romain) promulgué par l’empereur romain Théodose II. Premier recueil officiel de ce genre, réalisé sur ordre de l empereur d Orient… …   Wikipédia en Français

  • Codex Theodosianus — …   Википедия

  • Codex Theodosianus — /kowdeks 0iyadows(h)iyeynas/ A code compiled by the emperor Theodosius the younger, A.D. 438. 1 Bl.Comm. 81. It was a collection of all the imperial constitutions then in force. It was the only body of civil law publicly received as authentic in… …   Black's law dictionary

  • Theodosianus codex — Theodosianus codex, s. Codex Theodosianus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Codex Euricianus — ist eine seit ca. 1900 gebräuchliche Bezeichnung für eine spätantike, von dem Westgotenkönig Eurich veranlasste Aufzeichnung des westgotischen Rechts in lateinischer Sprache. Wohl um 475 ließ Eurich das Recht der Westgoten aufzeichnen. Von diesem …   Deutsch Wikipedia

  • Codex Iustinianus — CORPUS IURIS CIVILIS ROMANI. Institutiones et Digestae. Gothofredus, 1583 Der Codex Iustinianus ist einer von vier Teilen des später so bezeichneten Corpus iuris civilis. Die Gesetzesammlung wurde vom römischen Kaiser Justinian am 13. Februar 528 …   Deutsch Wikipedia

  • Codex Iustianus — CORPUS IURIS CIVILIS ROMANI. Institutiones et Digestae. Gothofredus, 1583 Der Codex Iustinianus gehört zu dem Gesamtwerk, das in der frühen Neuzeit den Namen Corpus iuris civilis erhielt. Die Sammlung wurde vom oströmischen Kaiser Justinian im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.